Der TSC Unterschleißheim war nicht nur als Ausrichter der Senioren-Landesmeisterschaften des Freistaates im Bürgerhaus Unterschleißheim erfolgreich – auch die Turnierpaare des TSC konnten viele Erfolge für Unterschleißheim erreichen. Tolle Stimmung, volles Haus, gutes Tanzen auf höchsten Niveau – so das Kurzfazit des Turnierwochenendes!

Der TSC Unterschleißheim stellt einen Bayerischen Meister! Zu diesem Traum-Erfolg tanzten sich Andreas Kratzl / Gudrun Prohaska in der Startklasse Senioren II D, dem erste Turnier am Samstag. Herzlichen Glückwunsch zum Titel des Bayerischen Landesmeisters 2017! In der Konkurrenz um diesen Titel waren 13 Paare.

SenIID-Siegerehrungf

Andreas Kratzl / Gudrun Prohaska auf Stockerl-Platz 1

Als Sieger des Turniers tanzten Gudrun und Andreas sich dann auch in der nächst höheren Leistungsklasse, der Senioren II C-Klasse noch auf Platz 3 und damit abermals aufs Stockerl. Hier konnten sie 12 Paare hinter sich lassen, es waren 15 Paare am Start.

Kratzl_Prohaskaf

Andreas Kratzl / Gudrun Prohaska

Johann und Edeltraud Reiter konnten am Samstag das Finale der Senioren IV S-Klasse erreichen. Es waren ebenfalls 15 Paare in der höchsten Leistungsklasse in dieser Altersgruppe am Start. Traudi und Hans konnten sich auf Platz 5 tanzen.

SenIVSf

Johann und Edeltraud Reiter – 2. v.r.

Einen weiteren 5. Platz im Finale konnten am Sonntag Peter und Christiane Klempfner für den TSC Unterschleißheim belegen: In der Startklasse Senioren III A, der zweithöchsten Leistungsklasse, konnten sich Christiane und Peter unter 23 Paaren durch Vor- und Zwischenrunde fürs Finale qualifizieren und da noch 2 Paare hinter sich lassen, da 7 Paare ins Finale gewertet wurden.

SenIIIAf

Peter und Christiane Klempfner – 3. v.r.

Dieses Landesmeisterschafts-Wochenende bot mehrere Superlativen: Rekordzahl von Starts und Rekord-Zuschauerzahl! Das Bürgerhaus platzte zumindest am Samstag „aus allen Nähten“. Und durchgängig Super-Stimmung im Saal!

Paarvorstellungf

typische großen Startklasse

Allen Paaren herzliche Glückwünsche zu den guten Ergebnissen, vor allem unserem Bayerischen Meister-Paar!

Herzlichen Dank an alle Helfer, die zum guten Gelingen dieser „Meisterschaft der Superlative“ beigetragen haben! Ohne das ehrenamtliche Engagement der vielen Clubmitglieder wäre ein solches Event nicht durchführbar! Vielen Dank auch an die vielen Schlachtenbummler unseres Clubs, die unsere Paare so gut angefeuert haben.

Text: Peter Klempfner
Fotos: Friedl Raith, Peter Klempfner

Während einige Paare des TSC Unterschleißheim nach Norden, nach Neumarkt fuhren, haben zwei Paare den Weg ins südliche Nachbarland Österreich vorgezogen.

Gleich ob Norden oder Süden, die Bilanz fiel für den TSC Unterschleißheim überall erfreulich aus.

In Neumarkt – also im Norden – waren gleich 6 Paaren unseres Clubs am Start, von diesen präsentierten sich unsere Senioren IV-S-Paare im Standard-Tanz am erfolgreichsten:

Im Startfeld von 7 Paaren erreichten Hans und Traudi Reiter mit Platz 3 ganz klar das Stockerl, Herbert und Sylvilyn Bauer blieben mit Platz 4 nur einen Rang dahinter.

Neumarkt_20170225_IMG_1138

Hans und Traudi Reiter 3. v.l. / Herbert und Sylvilyn Bauer 3. v.r. – Foto Knut Just

Mit 21 Kreuzen in der Vorrunde kamen Knut und Brigitte Just souverän ins Finale der Senioren III A Standard. Platz 5 unter den insgesamt 12 Paaren war ihr gutes Ergebnis!

Bei den Senioren II A waren gleich 2 Paare des TSC Unterschleißheim in der Konkurrenz. Klaus und Andrea Schmid erreichten ebenfalls Platz 5 und waren damit im Finale unter den 10 gestarteten Paaren, Ralf Malter / Dr. Miriam Reich-Malter wurden mit Platz 7 Anschlusspaar zum Finale – es trennte sie nur ein Kreuz von der Finalteilnahme.

Bernhard Härter – Eva Keller-Gesing konnten in der Startklasse Senioren II B Standard 3 Paare hinter sich lassen.

Die beiden Paare, die den Weg nach Süden gewählt haben, stellten sich in der offenen Tiroler Landesmeisterschaft im schönen Innsbruck der Konkurrenz.

Wolfgang und Rita Lünebach, nach langer Verletzungspause erstmals wieder am Start, erreichten nicht nur aus Sicht der 7 Wertungsrichter ganz klar Platz 2 in einem Startfeld von 5 Paaren der Senioren II B Standard und damit einen gelungenen Wiedereinstieg ins Turniergeschehen.

Luenebach

Wolfgang und Rita Lünebach – Foto Peter Klempfner

Die größte des Startklasse des Tages in Innsbruck bildeten die Senioren III A Standard mit 11 Paaren. Peter und Christiane Klempfner wurden in dieser Konkurrenz Anschlusspaar zum Finale.

Klempfner

Peter und Christiane Klempfner – Foto privat

Allen Paaren einen herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Ergebnissen und damit zur gelungenen Präsentation des TSC Unterschleißheim.

Text: Peter Klempfner

Liebe Clubmitglieder,

Im Anhang findet Ihr den Termin- und Zeitplan für das 2. Quartal.

Ergänzend einige wichtige Hinweise.

· Bayerische Meisterschaften 2017
Wie Sie / Ihr sicher mitbekommen habt, ist mir in der letzten Mail ein Fehler unterlaufen.
Die Meisterschaften finden nicht am 29./30.3.2017
sondern bereits am 11./12.3.2017 statt.

· Oberbayerische Pfingstturniere (OPT‘s) 2017
Der Austragungsort ist nun von der Stadt USH bestätigt.
Die OPT’s finden wieder in der Turnhalle des COG (Carl-Orff-Gymnasium) statt.
Termin ist, wie bereits angekündigt, am 17./18.06.2017.
Unser Eventmanagement Team (Familie Waider, Rosi Gielesberger) hofft, wie in den letzten Jahren, auf zahleiche Unterstützung.
Wenn Ihr mithelfen wollt / könnt, gebt Ihnen doch schon mal Bescheid.

· Abnahme DTSA (Deutsches Tanz-Sport-Abzeichen)
Inzwischen wurde mit unseren Freunden von der TanzSportAbteilung des TSV Eintracht Karlsfeld Termin und Ort für die DTSA Abnahme festgelegt.
Sie findet statt am
Sonntag, 9. Juli 2017, 13:00 Uhr Bürgerhaus Karlsfeld
Die Einladung findet Ihr in den Anlagen.

· Clubausflug 24./25.6.2017 nach Bad Füssing
Anmeldungen sind bereits möglich und auch Erste bereits eingegangen.
Bitte beachtet, dass nur ein begrenztes Angebot (Busgröße) zur Verfügung steht. Bei Überbuchung gilt, wer zuerst kommt … J.
Die Information zum Ausflug hänge ich nochmals an.

· Mitgliederversammlung / Clubabend
Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am
Samstag, 29.4.2017 um 17:00 Uhr im Clubheim (Saal am Weiher 26) statt.
Direkt anschließend findet der Clubabend mit Mitbringbuffet statt.

Und wie immer findet Ihr diese und andere wichtige Daten, aber auch viele sonstige Informationen über unseren Verein, das ganze Jahr über im Internet unter www.tsc-unterschleissheim.de

Mit den besten Grüßen
Ihr / Euer

Gerhard Bayer
Geschäftsführender Vorsitzender

 

Am Samstag, den 18. Februar 2017 war Königsbrunn südlich von Augsburg der Ort des Geschehens: Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen für die Hauptgruppe II, Senioren I, Senioren II und für die erst neu eröffnete Altersklasse Senioren III. Die 3 Lateinpaare des TSC Unterschleißheim waren vollständig am Start!

Landesmeisterschaften sind immer ein besonderes Ereignis für die Turnierpaare: Als Pflichtturniere sind immer viele – theoretisch alle – Konkurrenzpaare aus ganz Bayern am Start und alle bereiten sich ganz besonders auf diesen Showdown vor. Es stehen bei den Landesmeisterschaften immer Wertungsrichter aus ganz Deutschland an der Fläche, in Königsbrunn waren es zwei bayerische Wertungsrichter, die weiteren drei kamen aus Baden-Württemberg (Karlsruhe) und Nordrhein-Westfalen (Dortmund und Paderborn).

Mit viel Freude am Tanzen erreichten Ralf Malter / Dr. Miriam Reich-Malter in der Startklasse Senioren II B Latein unter den 9 angetretenen Paaren mit 20 Kreuzen in der Vorrunde souverän das Finale. Unter den besten 6 Paaren in Bayern erreichte unser Paar dann im Finale Platz 5, platzzifferngleich mit dem Paar auf Platz 4 – ein tolles Ergebnis!

2017_LM_Lat_Blitznicht_2

Ralf Malter / Dr. Miriam Reich-Malter Foto: blitznicht.de

Die Startklassen Senioren II A und Senioren III A wurde kombiniert abgewickelt, d.h., in einer der beiden Startklassen waren nicht die für ein eigenes Turnier erforderlichen 3 Paare gemeldet. Bei einem kombinierten Turnier tanzen die Paare von zwei Startklassen gemeinsam, werden sowohl gemeinsam als auch zusätzlich getrennt gewertet. Klaus und Andrea Schmid wurden in diesem kombinierten Turnier mit Platz 7 Anschlusspaar ans Finale.

In der Königsklasse, der S-Klasse Senioren II , waren Jens-Peter und Birgit Petersen, die erst vor etwas mehr als einem halben Jahr in die höchste Leistungsklasse aufgestiegen sind, in einem starken Feld mit 10 Paaren auf dem Parkett und erreichten Platz 9.

Wir gratulieren unseren Paaren zu ihren erfolgreichen Auftritten bei der Landesmeisterschaft Latein 2017!

Peter Klempfner